Sommertour von Felix Schreiner MdB

Im Rahmen seiner Sommetour machte Felix Schreiner MdB auch Halt im Glottertal, zu Gast ist Minister Peter Hauk. Zu den Themen "Moderner Weinbau" und "Förderung des Ländlichen Raumes" gab es Gelegenheit zum Gespräch mit den beiden Bundes- bzw. Landespolitikern im Haus Roter Bur Glottertäler Winzer. Mehr unter: Felix Schreiner MdB Sommertour 2019

Felix Schreiner MdB auf Sommertour im Glottertal

Am 29. Juli 2019 machte Felix Schreiner MdB auf seiner Sommertour Halt im Glottertal. Mit dabei als Gast war Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Viele Gäste waren gekommen, um mit den beiden Politikern ins Gespräch zu kommen. Interessant für viele aber auch die Demonstration einer Drohne, die von der Winzergenossenschaft Roter Bur Glottertäler Winzer zu Versuchszwecken genutzt wird, um die Reben zu spritzen. Eine tolle Möglichkeit, durch weniger Einsatz von Spritzmitteln die Umwelt, die Gesundheit und auch die Finanzen zu schonen.

Nach der "Flugschau" auf dem nahe gelegenen Sportplatz berichteten Felix Schreiner MdB und Peter Hauk MdL über ihre Arbeit in Berlin bzw. Stuttgart. Die Gelegenheit sich insbesondere mit Minister Hauk auszutauschen, wurde von den Gästen gut genutzt.

  • 01 Sektempfang im Haus Roter Bur Glottertaeler Winzer
  • 02 Das 'gute Stueck' wird begutachtet
  • 03
  • 04 Die Drohne startet
  • 04
  • 05 Udo Opel, Geschaeftsfuehrer vom Roten Bur
  • 06 Ein voll besetzter Winzersaal
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15 Felix Schreiner MdB bei seinem Bericht
  • 16 Minister Peter Hauk
  • 17
  • 18 Staatssekretär a. D. Gundolf Fleischer

Simple Image Gallery Extended

 

Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat

Am Freitag, dem 10. Mai 2019 hatten die Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten der Glottertäler CDU in den Tagungsraum der Eichberghalle eingeladen, um sich und ihre Themen vorzustellen. Zahlreiche Interessierte waren der Einladung gefolgt, um sich über das Leitbild „Tradition bewahren. Zukunft gestalten.“ zu informieren. Claus Vorgrimler als Fraktionssprecher der amtierenden Gemeinderäte gab zu Beginn einen kurzen Abriss über die Arbeit der letzten 5 Jahre, bevor die Kandidatinnen und Kandidaten sich selbst kurz vorstellten. Jede*r der Kandidat*innen hatte sich intensiv mit einem Thema, das ihm/ihr besonders am Herzen liegt, beschäftigt und stellte dieses und dessen mögliche Umsetzung im Gemeinderat vor.

Im Anschluss wurde die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre noch weiter mit den Kandidatinnen und Kandidaten auszutauschen, gut genutzt.

  • 01 Vorbereitung
  • 02 Feinschliff
  • 03 Begruessung Claus Vorgrimler
  • 04 Tradition bewahren. Zukunft gestalten.
  • 05 Themen
  • 06 Menschen
  • 07 Gespraeche im Anschluss

Simple Image Gallery Extended

Hier unsere Präsentation als pdf.

Nominierungsversammlung zur Aufstellung der Bewerber*innen für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019

Am Samstag, dem 09.03.2019, fand die Nominierungsversammlung der CDU Glottertal statt, um die Liste der Kandidat*innen für den Gemeinderat aufzustellen. Die Bewerber*innen waren fast vollzählig (ein Kandidat war beruflich verhindert) erschienen, um sich den Mitgliedern vorzustellen und aufstellen zu lassen. Claus Vorgrimler als Vorsitzender der Glottertäler CDU begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste, bevor die Versammlungsleitung auf Bürgermeister Karl Josef Herbstritt übertragen wurde. Die Versammlung folgte dem strengen Protokoll der Parteivorgaben. Die Kandidat*innen hatten sich bereits im Vorfeld auf eine Reihenfolge geeinigt, der die Versammlung einstimmig folgte.

Die derzeit amtierenden Gemeinderäte zeigten sich erfreut, dass sich engagierte Bürger*innen bereit erklären, sich für ihren Ort kommunalpolitisch zu engagieren. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde  konnte die Wahl stattfinden. Alle Bewerber*innen erhielten die volle Stimmzahl der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder.

Zur Wahl für den Gemeinderat stellen sich für die CDU Glottertal (Reihung der Liste):

  • Claus Vorgrimler (Bankkaufmann, 53 Jahre, im Gemeinderat seit 1999)
  • Annette Herbstritt (Landwirtin & Winzerin, BWL-Studentin, 26 Jahre)
  • Hubert Drayer (Metallbauer-Meister, 54 Jahre, im Gemeinderat seit 2014)
  • Dr. Sabine Riegger (Rechtsanwältin, 45 Jahre)
  • Julian Füssner (Industriemechaniker, 24 Jahre)
  • Stefanie Sifringer (Anwendungbetreuerin, 45 Jahre)
  • Berthold Hoch (Betriebswirt VWA, 56 Jahre, im Gemeinderat seit 1999)
  • Guido Kuhlmann (Elektroinstallateur Meister, 53 Jahre)
  • Markus Lickert (Kfz-Mechaniker/Innendienstleiter, 36 Jahre)
  • Erwin Rieder (Groß- und Außenhandeslskaufmann, selbstständig, 54 Jahre, im Gemeinderat seit 2009) und
  • Andreas Volk (Teamleiter Produktion, 30 Jahre)

 

Erwin Rieder, Guido Kuhlmann, Annette Herbstritt, Hubert Drayer, Dr. Sabine Riegger, Stefanie Sifringer, Andreas Volk, Julian Füssner, Claus Vorgrimler, Berthold Hoch

 

Auf Einladung der CDU Glottertal kam Felix Schreiner MdB zu einer Diskussion in das Haus Roter Bur Glottertäler Winzer. Im Rahmen der vom Gemeinderat ausgehenden Initiative „Jugendbeteiligung“ waren auch interessierte junge Glottertälerinnen und Glottertäler der Einladung gefolgt. Felix  Schreiner, der direkt von der CDU-Klausurtagung vom Kloster Schöntal kam und dort noch ein Gespräch mit der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer hatte,  entschuldigte sich insbesondere bei den Jugendlichen gewohnt locker mit den Worten: „Das müsst ihr euch merken – wenn der Chef ruft, dann bleibt man.“ 

Schreiner, der mit 32 Jahren einer der jüngeren Bundestagsabgeordneten ist, erläuterte seinen Werdegang vom CDU Vorsitz Lauchringen mit 20 Jahren über den Weg vom Gemeinderat (wobei er mit 23 für einige zu jung für die Liste  war) in den Land- und schließlich in den Bundestag immer verbunden mit der Aussage, dass man nicht zu jung sein kann, um mit einem politischen Engagement zu beginnen. Die Parlamente seien ein Spiegelbild der Gesellschaft, so müssen auch alle vertreten sein. In der anschließenden Diskussion kamen die Bedenken insbesondere der jüngeren Gäste hinsichtlich der Probleme mit Digitalisierung und dem Breitbandausbau zur Sprache, wie auch die Sorge um ein Auseinanderbrechen Europas.

Im Anschluss hielt die CDU Glottertal die Mitgliederversammlung durch, gewählt wurden Claus Vorgrimler (Vorsitzender), Karl Josef Herbstritt (stv. Vorsitzender), Hilke Hoch (Schriftführerin), Frank Lindinger (Schatzmeister) sowie Hubert Drayer und Berthold Hoch (Beisitzer). Kassenprüfer wurden Josef Herbstritt und Helmut Rombach.

 

  • 2019-01-6_0987web
  • 2019-01-6_0990web
  • 2019-01-6_1004web
  • 2019-01-6_1005web
  • 2019-01-6_1006web
  • 2019-01-6_1010web
  • 2019-01-6_1013web
  • 2019-01-6_1014web
  • 2019-01-6_1019web
  • 2019-01-6_1021web
  • 2019-01-6_1024web
  • 2019-01-6_1034web

Simple Image Gallery Extended

im Gemeinderat

Seit 2015 vertreten wir Sie mit 5 Personen im Glottertäler Gemeinderat. Treten Sie mit uns in Kontakt, wir haben immer ein offenes Ohr. Sie haben uns gewählt, um Ihre Anliegen zu vertreten. Wen Sie ansprechen können und wie, finden Sie hier [Link].

Gemeindeverband

Der Gemeindeverband Glottertal besteht seit 1973, wir engagieren uns vor Ort, halten Kontakt zu unseren Abgeordneten in Land und Bund. Seit 2015 haben wir das Glück, dass unser Vorstandsmitglied Berthold Hoch zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt wurde. Wer wir sind und wie Sie uns erreichen, finden Sie hier [Link].

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok